Christoph Glombik
Ihr Partner in der Region.
Christoph Glombik
Ihr Partner in der Region.
Buderus Logalux Titanium-Design Warmwasserspeicher in Edelstahl© Buderus
Buderus Logalux Titanium-Design Warmwasserspeicher in Edelstahl© Buderus

Neue Edelstahlspeicher im Titanium-Design

Ein weiterer Vorteil bei Einbringung und Montage ist das geringe Gewicht: Der Speicher aus hochfestem und sehr korrosionsbeständigem Duplex-Edelstahl bringt je nach Ausführung nur zwischen 34 und 74 Kilogramm auf die Waage. Die neuen Speicher sind zudem wartungsarm, weil keine Anode zum Korrosionsschutz nötig ist, die es regelmäßig zu prüfen gilt. Sie eignen sich insbesondere auch für die Trinkwassererwärmung in Gebieten mit sehr weichem Wasser.

Hausbesitzer und Anlagenbetreiber profitieren von einer hygienisch einwandfreien Trinkwasserqualität sowie von geringen Wärmeverlusten – eine 60 bis 85 Millimeter dicke PU-Hartschaumisolierung senkt diese auf ein Minimum und spart so Primärenergie. Die Anordnung des Wärmetauschers im Speicher sorgt für eine gleichmäßige Temperaturschichtung und vermeidet Kaltzonen. Das trägt, ebenso wie die sehr guten Dauerleistungen der Wärmetauscher, zum hohen Warmwasserkomfort bei. Buderus hat Wert auf Systemkompatibilität gelegt: Außenmaße und Anschlüsse sind mit denen der bewährten emaillierten Warmwasserspeicher vergleichbar. Dadurch können Fachhandwerker auch bei einer Modernisierung problemlos zum neuen Edelstahlspeicher greifen, er fügt sich nahtlos in bestehende Heizsysteme ein.

Desweiteren ist die Einbindung regenerativer Energien problemlos möglich, so lässt sich der bivalente Speicher Logalux ESM300 mit einer Solaranlage kombinieren. Der Ladespeicher Logalux ESF300 kann in Verbindung mit einem Ladesystem Logalux SLP einen größeren Warmwasserbedarf abdecken. Alle Speicher werden für eine dauerhaft exzellente Materialqualität gebeizt und passiviert.